CARF Highlight-Serie “Universalverbraucher parametrisch”

Der Universalverbraucher ist ab sofort nicht mehr „statisch“ und kann nach dem Platzieren über folgende Informationen angepasst werden:

  • Abmessungen (Länge, Breite, Höhe)
  • Ausrichtung in der Draufsicht (Bezugskante)
  • Höhenbezug (Ober-/Unterkante)

In der Datenmaske stehen entsprechende Attribute zur Verfügung.

(1) Abmessungen (Länge, Breite, Höhe)

(2) Ausrichtung in der Draufsicht (Bezugskante)

(3) Höhenbezug (Ober-/Unterkante)
– Haken gesetzt ist Oberkante
– ohne Haken ist Oberkante

Wichtig: Vor einer Änderung der Abmessungen ist zu prüfen, ob ggf. die Lageinformationen angepasst werden müssten.

Änderung unter Beibehaltung des aktuellen Lagebezugs

Änderung nach vorheriger Anpassung des aktuellen Lagebezugs

Grundsätzlich ist es nun möglich die Bezugskante eines Verbrauchers zu fixieren.

Über (>>>) (<<<) und OK lässt sich die gewünschte Kante fixieren. Oben/Unten wird über TOP definiert.

Fixierte Kante bleibt: