Berechnungsschnittstellen zu SOLAR-COMPUTER

Alle Berechnungsschnittstellen zu SOLAR-COMPUTER sind Bestandteil des jeweiligen Moduls.

Die LuArtX IT GmbH und die SOLAR-COMPUTER GmbH sind 2021 eine zukunftsorientierte Kooperation eingegangen. Durch viele gemeinsame Entwicklungsprojekte in der Industrie sind alle Schnittstellen in der Praxis erprobt. Alle CARF Infrastruktur TGA-Module haben eine bidirektionale Schnittstelle zu den SOLAR-COMPUTER-Berechnungen; dadurch wird es dem Anwender ermöglicht, durchgängig, schnell und fehlerfrei Planungen fertigzustellen.

CARF / SOLAR-COMPUTER-Schnittstellen im Überblick

Architekturmodelle lassen sich via IFC, DXF oder DWG ins SOLAR-COMPUTER-Tool „Raumbuch 3D“ einlesen und dort passend für TGA-Anwendungen filtern und ggf. anpassen. Anschließend erfolgt ein Import ins CARF-Raummakro von LuArtX, ergänzt um Rechenergebnisse der Heizlast DIN EN 12831-1 und Heizkörperauslegung.

Auf Grundlage des CARF-Raummakros lassen sich dann die Heizungsrohrnetze, Trinkwassernetze und Luftkanalnetze planen, berechnen und ggf. dimensionieren.

Heizkörperauslegung

Schnittstelle zum Auslegen von Raumheizkörpern nach VDI 6030 mit oder ohne Berücksichtigung der thermischen Behaglichkeit. Einlesen und Verarbeiten von Original-Datensätzen der Hersteller im Format VDI 3805-6 oder BDH 2.0. Anwendung des Programms für Neubauplanung und Altbausanierung, z. B. Nachrechnen oder Umrechnen vorhandener Heizkörper. Schnelles tabellarisches Arbeiten mit laufender grafischer Kontrolle.

SOLAR-COMPUTER GmbH – Heizkörperauslegung VDI 3805-6 / BDH 2.0

Heizungsrohrnetze

Schnittstelle zum Berechnen der Heizlast nach DIN EN 12831-1 für Projekte aller Art und Größe mit nationalen Ergänzungen nach DIN/TS 12831-1. Optional tabellarische Schnellbearbeitung oder Integration der Berechnung in CARF mit intelligenter Zonierung. Detaillierte Unterstützung von Norm-Spezifika und Sonderfällen. Ergebnis-Darstellungen als Dokumentation sowie in Form zahlreicher für Beratungszwecke geeigneter einstellbarer Grafiken.

SOLAR-COMPUTER GmbH – Heizlastberechnung DIN EN 12831-1

Luftkanalnetze

Schnittstelle zur Druckverlustberechnung von Zu- und Abluftsystemen mit eckigen, runden, ovalen Querschnitten und kombinierten Kanalbauteilen. Anwendung zum Dimensionieren, Abgleichen, Nachrechnen, Optimieren und Simulieren. Schnelles, einfaches und sicheres Arbeiten mit realen Kanalbauteilen, Strängen, Baugruppen oder Teilnetzen. Stets übersichtliches Arbeiten durch visuelle Netz- und Gebäudestruktur.

SOLAR-COMPUTER GmbH – Luftkanalnetz Druckverlust/Abgleich

Trinkwasserberechnung

Schnittstelle zur Berechnung von Trinkwasser-Installationen nach DIN 1988-300 für Projekte aller Art und Komplexität in Wohn- und Nichtwohngebäuden. Freie Systemteil-Verwaltung. Austausch- und Kombinierbarkeit von eigenen und produktneutralen Standard-Katalogen sowie Daten aus Hersteller-Datensätzen.

SOLAR-COMPUTER GmbH – Trinkwasser DIN 1988-300 inkl. Schema-Editor

Abwasserberechnung

Schnittstelle zum Berechnen und Nachweisen der Gebäude- und Grundstücksentwässerung für Wohn- und Nichtwohngebäude aller Art und Größe nach aktuellem Normenwesen wie DIN EN 12056 / DIN EN 752 / DIN 196-10. Komfortables Editieren des Entwässerungsnetzes im Schema des Zeichnungsfensters oder Integration in CARF 3D-Anwendung. Laufende tabellarische und grafische Kontroll-Anzeigen mit Editier-Möglichkeiten. Umfangreiche Stammdaten für Randbedingungen und Systemteile gemäß Normen; Import-Schnittstelle VDI 3805.

SOLAR-COMPUTER GmbH – Entwässerung DIN EN 12056 / DIN EN 752 / DIN 1986-100

CARF / SOLAR-COMPUTER-Videos

 

CARF Video IFC importieren

CARF Video Heizkörperberechnung

CARF Video Lüftungskanalnetzberechnung

CARF Video Trinkwassernetzberechnung

CARF Video Abwassernetzberechnung

CARF Video Rohrnetzberechnung

Erfahren Sie mehr über die Solar-Computer GmbH