CARF Hüll- und Schleppkurvenmodul

Ein ebenso wichtiger Aspekt bei der Fabrikplanung ist die Berechnung der Hüll- und Schleppkurven. Mit dem CARF Hüll- und Schleppkurvenmodul können Sie diese für die gewünschten Fahrzeuge berechnen und erzeugen lassen.

Profitieren Sie von einer sehr umfangreichen Vorauswahl an Fahrzeugen jeder Art, egal ob Autos, LKWs oder Trailer mit und ohne Anhänger. Selbst Busse und Sattelschlepper mit allen Achsen können mit dem Hüll- und Schleppkurvenmodul berechnet werden. Auch Gigaliner in verschiedenen Ausprägungen können genutzt werden.

Auch Rückwärtsfahrten sind mit dem CARF Hüll- und Schleppkurvenmodul möglich.

Neben den Straßenfahrzeugen können Sie auch die Hüll- und Schleppkurven von Schienenfahrzeugen berechnen und darstellen lassen. Die individuellen Gradienten in den Kurven werden berücksichtigt. Alle Berechnungen basieren auf genauen kinematischen und grafischen Werten, damit Sie ein genaues Ergebnis bekommen für eine exakte Planung.

Zusätzlich können Sie sich die Berechnungsergebnisse auch animieren lassen, um das Fahrverhalten des Fahrzeuges bzw. des Zuges noch besser nachvollziehen zu können.

Die Funktionen des CARF Hüll- und Schleppkurvenmoduls im Überblick:

  • Schleppkurvenberechnung für Straßenfahrzeuge
  • Hüllkurvenerzeugung für Straßenfahrzeuge
  • Animation der Straßenfahrzeuge entlang eines Pfades
  • Schleppkurvenberechnung für Schienenfahrzeuge
  • Hüllkurvenerzeugung für Schienenfahrzeuge
  • Animation der Schienenfahrzeuge entlang eines Pfades