CarF Infrastruktur Erdverlegte Leitungen

Mit dem CarF Infrastruktur Erdverlegte Leitungen Werkzeug können alle wesentlichen unter der Erde befindlichen Verrohrungs- und Kanalschachtsysteme mit den dazugehörigen Armaturen und Bauteilen (Schächte, Fettabscheider, Hebeanlagen etc.) dreidimensional konstruiert und ausgewertet werden. Die frei definierbare Auswahl und Definition von verschiedenen Kanalschächten erfolgt anlog den Lüftungsauslässen über XML-Programmierung mit tabellarischer Darstellung.

Mittels der Funktion Multipipe hat man die Möglichkeit mehrere Leitungen unterschiedlicher Nennweite, Hersteller und Medium miteinander zu konstruieren (Zeichnen, Verschneiden). Es können bereits vorhandene Leitungen (Trassen) in der Zeichnung sein oder es werden eigene definiert, die dann als Baugruppe abgespeichert werden.
Medien, Materialien,  ….. können in den env Dateien für jedes Projekt vordefiniert werden, dadurch werden Fehler durch den Anwender vermieden.

Facts:

  • Verschiedene parametrische Bauteile (rund, eckige, liegende Schächte)
  • Anbindung der Rohrleitung an die Schächte
  • Ablaufrinnen inkl. Anschluss an Medien
  • Bodenabläufe
  • Hydranten
  • Laternen
  • Dehnungspolster
  • Alle Informationen liegen direkt in der DGN Zeichnung
  • Jedes Bauteil kann frei beschriftet werden
  • Massenauswertung über Excel
  • Jede Rohrleitung kann frei vermasst werden (DN, Höhe, Strang, Rohrlänge/ Schusslänge)
  • Jede Zelle (Armatur) hat eine 2D-Symbolik, diese kann frei definiert und platziert werden

Werten Sie unter der Erde befindliche Verrohrungs- und Kanalschachtsysteme mit den dazugehörigen Armaturen aus.